NMS-Kuchl

Der Eingang in eine neue Dimension des Lernens

Irmgard Kramer liest in der Schulbibliothek

Rita Brunner   07.05.2017

Im Rahmen des österreichischen Lesefestivals "LESERstimmen" für Kinder und Jugendliche hatten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen die Möglichkeit, die Autorin Irmgard Kramer aus dem Bregenzerwald kennenzulernen. Mit viel Spannung verfolgten alle Zuhörerinnen und Zuhörer den Erzählungen der Autorin, wie sie Schriftstellerin wurde und wie das Buch "Am Ende der Welt traf ich Noah" entstand. Zum Abschluss gab Frau Kramer auch eine kleine Kostprobe aus dem Buch zum Besten. Das Vorlesen und das anschließende Erzählen machten viele neugierig auf die Geschichte von Noah und Marlene.
Natürlich drücken wir Frau Irmgard Kramer die Daumen, dass sie den "Preis der jungen LeserInnen" im Rahmen dieses Festivals gewinnen wird.
Herzlich bedanken wollen wir uns bei Frau Christine Steiner von der öffentlichen Bibliothek der Marktgemeinde Kuchl, die es ermöglicht hat, dass die Lesung von Frau Kramer an unserer Schule stattfinden konnte.


590ee62f16cc2_DSCN1563 (3).JPG
590ee39304a56_DSCN1564.JPG
590ee396d48ab_DSCN1565.JPG
590ee39ab79f7_DSCN1566.JPG
590ee576670d3_DSCN1568 (2).JPG
590ee3ebee284_DSCN1570.JPG


590ee3efec17b_DSCN1571.JPG
590ee55c68a28_DSCN1567 (2).JPG
590ee418e770d_DSCN1573.JPG
590ee58d34db1_DSCN1572 (2).JPG
590ee6494c968_DSCN1569 (2).JPG



Programmierung und Umsetzung:
cebra-webdesign | Impressum