NMS-Kuchl

Der Eingang in eine neue Dimension des Lernens

Eine Autorin liest in der Schulbibliothek

Rita Brunner   02.05.2015

Die Kinder- und Jugendbuchautorin Rosemarie Eichinger machte im Rahmen der Aktion „LESERstimmen“ in Kuchl Station und las für die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse in der Schulbibliothek aus ihrem Buch „Essen Tote Erdbeerkuchen?“. Bei dieser Lesung konnten die Zuhörerinnen und Zuhörer nicht nur in die Geschichte der beiden Kinder Emma und Peter eintauchen, sondern erhielten so ganz nebenbei auch noch Einblicke in die Bestattungs- und Totenrituale anderer Kulturen. Mit großem Interesse folgten sie den Ausführungen der Autorin, die Geschichte und Archäologie studierte. Dabei zeigte sich, dass auch unsere Schülerinnen und Schüler auf diesem Gebiet sehr großes Fachwissen haben.

Die Lesung, die in Zusammenarbeit mit der öffentlichen Bücherei der Marktgemeinde Kuchl organisiert wurde, war eine gelungene Veranstaltung, bei der man eine Autorin einmal kennenlernen durfte und so nebenbei auch noch Fragen rund um das Thema Schreiben und Bücher stellen konnte.

Ein herzlicher Dank gilt Frau Steiner Christine von der Gemeindebibliothek in Kuchl, die es durch organisatorische und finanzielle Unterstützung ermöglicht hat, dass diese Veranstaltung an unserer Schule stattfinden konnte.


5544edbe54561_DSCN0294.JPG
5544edc4784de_DSCN0295.JPG
5544edca39cbf_DSCN0296.JPG
5544edcfe5a5e_DSCN0297.JPG
55477a481da64_DSCN0298.JPG
5544eddb8e4b9_DSCN0299.JPG


5544ede153a41_DSCN0300.JPG



Programmierung und Umsetzung:
cebra-webdesign | Impressum