NMS-Kuchl

Der Eingang in eine neue Dimension des Lernens

Diavortrag von Helmut Pichler

Schnöll Petra   27.11.2014

Der Abenteuerbericht von Helmut Pichler am 6. November 2014 führte die Schülerinnen und Schüler der HS/ NMS Kuchl dieses Mal in die russische Arktis, wo der Weltenbummler zur kältesten Jahreszeit mit Panzer und Rentiernomaden vom Volk der Nenzen unterwegs war. Diese leben im harten und lebensfeindlichen Winter mit bis zu minus 50°C bei maximal 4 Stunden Tageslicht vom Fischfang, von der Jagd und der Rentierzucht. Besonders beeindruckend waren die Bilder vom Baikalsee, dem ältesten und tiefsten Süßwassersee der Erde, von den unwirtlichen Tundra-Landschaften und der traditionellen Lebensweise der Rentiernomaden. Im nächsten Diavortrag wird es wieder wärmer - eine Reise durch Südafrika steht am Programm.

 






Programmierung und Umsetzung:
cebra-webdesign | Impressum